„Schutz der ukrainischen Bevölkerung“

Der entmachtete ukrainische Staatschef Viktor Janukowitsch soll um eine Militärintervention in der Ukraine gebeten haben. Das geht nach Angaben des russischen UNO-Botschafters Witali Tschurkin aus einem Brief hervor, den Janukowitsch an Kreml-Chef Wladimir Putin geschickt hat. Leben seien in Gefahr, Menschen würden wegen ihrer Sprache und aus politischen Gründen verfolgt, zitierte der UNO-Botschafter aus dem Brief. „Unter dem Einfluss westlicher Länder“ gebe es „offene Akte von Terror und Gewalt“. Janukowitsch ersuchte deshalb um einen Militäreinsatz - zum „Schutz der ukrainischen Bevölkerung“.

Lesen Sie mehr …