Absturz gilt als sehr wahrscheinlich

Über den Verbleib der verschollenen Passagiermaschine der Malaysia Airlines gibt es weiter Unklarheit. Über Stunden galt die Boeing 777-200 mit 239 Menschen an Bord als vermisst, bevor ein hochrangiger Vertreter der vietnamesischen Marine gegenüber Medien von einem Absturz sprach. Auch der Sprecher der nationalen vietnamesischen Rettungskräfte bestätigte das. Der malaysische Transportminister widersprach diesen Angaben jedoch - es gebe keine Hinweise auf einen Absturz. Die Suchaktion läuft indes auf Hochtouren - unter den Passagieren befindet sich auch ein Österreicher.

Lesen Sie mehr …