Themenüberblick

Premier gegen „koloniale“ Symbolik

In Neuseeland ist wenige Wochen vor dem Besuch von Prinz William eine heftige Debatte über die Nationalflagge ausgebrochen. Der neuseeländische Premier John Key will per Referendum den britischen Union Jack von der Fahne entfernen. Neuseeland war britische Kolonie, Queen Elizabeth ist immer noch das Staatsoberhaupt. Die Symbolik des Union Jack sei „kolonial und postkolonial“ - diese Zeiten seien vorbei, so Keys Seitenhieb auf die britische Monarchie. Key hat bereits eine Vorstellung, wie die künftige Fahne aussehen sollte.

Lesen Sie mehr …