Kogler: Abgeordnetenmehrheit für Pleite

Die Opposition pocht bei dem Debakel rund um die Hypo Alpe-Adria weiter auf eine Beteiligung der Gläubiger. Der grüne Finanzsprecher Werner Kogler und sein freiheitliches Pendant Hubert Fuchs sprachen sich am Mittwochnachmittag bei einer Besprechung der Oppositionsparteien mit Finanzminister Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) erneut dafür aus. Kogler ist sich zudem sicher, dass ohne Klub- und Koalitionszwang die Mehrheit der Abgeordneten für eine Pleite der Hypo votieren würde. Spindelegger will nun eine Gläubigerbeteiligung zwar prüfen lassen, sieht allerdings „rechtliche Risiken“ dahinter.

Lesen Sie mehr …