„Flug MH370 endete im Indischen Ozean“

Das Rätsel der seit 8. März vermissten Passagiermaschine der Malaysia Airlines dürfte gelöst sein. Nach Angaben des malaysischen Premiers Najib Razak stürzte die Maschine mit 239 Personen an Bord in den südlichen Indischen Ozean. „Mit großer Betroffenheit und Bedauern muss ich Sie informieren, dass Flug MH370 laut diesen neuen Informationen im südlichen Indischen Ozean endete“, sagte Razak am Montag. Derzeit sind Schiffe zu möglichen Wrackteilen unterwegs.

Lesen Sie mehr …