Themenüberblick

FPÖ-Chef gegen Alaba-Verhöhnung

Nach den Aussagen des FPÖ-EU-Wahl-Spitzenkandidaten Andreas Mölzer, die EU sei ein „Negerkonglomerat“ und Vergleichen mit dem „Dritten Reich“ will sich nach seiner anfänglichen Rückendeckung FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit Mölzer nun doch aussprechen. Auch die Parteigremien werden damit beschäftigt, wie Strache am Samstag in der Ö1-Reihe „Im Journal zu Gast“ sagte. Die rassistischen Beleidigungen und Verhöhnungen in einem Artikel in der Mölzer-Zeitung „Zur Zeit“ gegen den Fußballer David Alaba lehnt Strache ebenfalls ab.

Lesen Sie mehr …