Themenüberblick

Ehrenhauser hielt Monolog und ging

Die erste von zwei TV-Konfrontationen zur bevorstehenden EU-Wahl ist am Sonntag von einem „Aufstand“ geprägt gewesen - jenem des EU-Mandatars Martin Ehrenhauser, der nach einem Monolog wider die europäischen Institutionen aufstand und die Runde verließ. Erstaunlich sachlich lief die folgende Diskussion zwischen Ewald Stadler (REKOS), Angelika Werthmann (BZÖ) und Robert Marschall (EU-Stop) ab. Alle Beteiligten versuchten dabei, ihre teils extremen Positionen mit Argumenten zu untermauern. Die gingen Stadler und Werthmann nicht einmal aus, als es um ihre bisherigen politischen Farbwechsel ging.

Lesen Sie mehr …