Themenüberblick

An Malaria verstorben

Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger ist 54-jährig gestorben. Er war bei Dreharbeiten für eine Doku in Liberia an Malaria erkrankt. Gemeinsam mit einem Kameramann bereiste er in einem VW-Bus die Welt - mit offenem dokumentarischen Ausgang. Glawogger gilt als einer der radikalsten und renommiertesten Regisseure Österreichs. Er war sowohl für seine Dokus, etwa „Workingman’s Death“ und „Whores’ Glory“, als auch für seine Spielfilme („Contact High“, zuletzt „Die Frau mit einem Schuh“) bekannt.

Lesen Sie mehr …