Überraschend an Malaria verstorben

Die Nachricht vom Tod des gefeierten österreichischen Filmemachers Michael Glawogger hat am Mittwoch ungläubiges Entsetzen hervorgerufen. Glawogger war während der Dreharbeiten für eine Dokumentation im afrikanischen Liberia an Malaria erkrankt und kurz darauf verstorben. Vertreter der Filmbranche und der Kulturpolitik, Schauspieler, Wegbegleiter und Freunde verliehen ihrer Trauer in Presseaussendungen und im Internet Ausdruck. Der Regisseur preisgekrönter Dokumentationen und Spielfilme hinterlasse eine Lücke, die nicht geschlossen werden könne.

Lesen Sie mehr …