Themenüberblick

Ganztagsbetreuung langsamer ausgebaut

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat sich am Donnerstag im Parlament einer Dringlichen Anfrage der Grünen zur Bildungspolitik stellen müssen. Grünen-Klubchefin Eva Glawischnig erinnerte Faymann angesichts der geplanten Einsparungen an seine Wahlversprechen. Der Kanzler verteidigte allerdings seine Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ). Im Bildungsbereich gebe es ohnehin kaum Kürzungen. Und der neue Plan, den größten Anteil des Sparbedarfs durch eine Verschiebung des Ganztagsschulausbaus hereinzuholen, bedeute ja, dass die Mittel nicht verloren seien. Dennoch regt sich auch gegen diese Sparvariante Widerstand.

Lesen Sie mehr …