Themenüberblick

Bilder der Heiligsprechung

Die katholische Kirche hat zwei neue Heilige: Bei einer feierlichen Messe auf dem Petersplatz hat Papst Franziskus Sonntagvormittag seine beiden Vorgänger Johannes XXIII. (1958 bis 1963) und Johannes Paul II. (1978 bis 2005) zur höchsten Ehre der Altäre erhoben.

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.
Papst Franziskus küsst die Reliquie von Johannes Paul II.

APA/AP/Gregorio Borgia

Papst Franziskus küsst die Reliquie von Papst Johannes II.

Blick auf die Zeremonie auf dem Petersplatz

Reuters/Stefano Rellandini

Große Gemälde der beiden Heiliggesprochenen wurden aufgehängt

Papst Franziskus mit Weihrauch

Reuters/Max Rossi

Papst Franziskus schwenkte Weihrauch

Porträts der ehemaligen katholischen Kirchenoberhäupter Johannes XXIII. und Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom

APA/EPA/Angelo Carconi

Riesige Banner der beiden populären Päpste

Emeritierter Papst Benedikt XVI.

APA/AP/Andrew Medichini

Der zurückgetretene Papst Benedikt XVI. begrüßte die Gläubigen bei seiner Ankunft mit einem Lächeln

Bischöfe nehmen vor der Zeremonie ihren Platz ein

Reuters/Stefano Rellandini

Hunderte Kardinäle und Bischöfe beteten auf dem Petersplatz

Gläubige warten auf dem Petersplatz auf die Heiligsprechung

APA/EPA/Ettore Ferrari

Zahlreiche Menschen campierten auf dem Petersplatz

Menschenmenge vor dem Petersplatz in Rom

APA/EPA/Massimo Percossi

Nicht alle Pilger konnten bis zum Petersplatz vordringen