Themenüberblick

Einseitige Lehre?

Die Wirtschaftskrise macht auch vor der Wissenschaft nicht halt. Schon in den vergangenen Jahren meldeten sich immer wieder Stimmen zu Wort, die kritisierten, dass die vorherrschenden marktliberalen Theorien in ihrer praktischen Umsetzung nicht nur die Krise ausgelöst hätten: Für die Lösung brauche es auch wissenschaftlich andere Ansätze. Wirtschaftsstudenten aus 19 Ländern formulierten nun ein Manifest, in dem sie vor allem die Neuausrichtung ihres Faches fordern. Auch von Studierenden der Wiener Wirtschaftsuni heißt es, die Lehrpläne seien einseitig - und alternative Lehrmeinungen würden an den Rand gedrängt.

Lesen Sie mehr …