Gerüchte über Blackwater-Söldner in der Ukraine

Die ukrainischen Sicherheitskräfte werden einem Zeitungsbericht zufolge von rund 400 Söldnern des US-Militärdienstleisters Academi - früher Blackwater - unterstützt. Der „Bild am Sonntag“ zufolge setzte der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) die Bundesregierung in Berlin am 29. April darüber in Kenntnis. Die Informationen sollen vom US-Geheimdienst stammen.

Der BND habe eine Stellungnahme abgelehnt, so die „Bild“. Private Sicherheitsfirmen wie Academi gerieten insbesondere während des Irak-Krieges in ein schiefes Licht. In den USA stehen mehrere ehemalige Blackwater-Angestellte in Zusammenhang mit der Tötung von irakischen Zivilisten vor Gericht.