Wählerbewegung im städtischen Raum

Die Städte haben bei der EU-Wahl am Sonntag teilweise die größten Überraschungen gebracht, was die relativen Sieger anlangt: Die SPÖ konnte in Wien, Linz, Klagenfurt und St. Pölten den Sieg davontragen. Die ÖVP holte Salzburg, Eisenstadt und Bregenz. Doch Innsbruck und Graz sind mit der EU-Wahl grün. Auch Dornbirn wurde relativ gesehen zu einer grünen Hochburg. Nicht zuletzt die Verankerung in den Städten zeigte auch, warum die Grünen im Rennen um den vierten Platz derart deutlich vor NEOS blieben.

Lesen Sie mehr …