Themenüberblick

Transport dauert bis Freitag

Mittwochnachmittag sind die ersten Opfer des mutmaßlichen Flugzeugabschusses in der Ostukraine in die Niederlande gebracht worden. Im Beisein des niederländischen Königspaares, von Ministerpräsident Mark Rutte und zahlreicher Angehöriger landeten zwei Flugzeuge mit insgesamt 40 Opfern auf dem Flughafen von Eindhoven. In einer Trauerminute gedachten Menschen im ganzen Land der Opfer. Die niederländische Regierung erklärte den Mittwoch zum Tag der nationalen Trauer. Die weiteren Opfer sollen bis zum Freitag in die Niederlande geflogen werden.

Lesen Sie mehr …