Tesla-Aktie auf Rekordhoch

Der Elektroautobauer Tesla ist im Höhenflug - zumindest an der Börse. Die Kaufempfehlung des bekannten Branchenexperten James Albertine vom Investmenthaus Stifel Nicolaus ließ den Aktienkurs gestern im New Yorker Handel um mehr als fünf Prozent bis auf ein Rekordhoch von fast 285 Dollar klettern.

Tesla ist damit an der Börse etwas mehr als 35 Milliarden Dollar (rund 27 Mrd. Euro) wert. Seit Jahresbeginn hat die Tesla-Aktie ein Plus von 85 Prozent verbucht, obwohl das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk Verluste macht.

Albertine setzte ein neues Preisziel von 400 Dollar und befeuerte die Börsenrallye damit weiter. Tesla habe sich eine attraktive Nische gesucht, sagte Albertine dem TV-Sender CNBC. „Und die Konkurrenz ist meilenweit entfernt.“