Themenüberblick

Türkei weiter gegen Alleingang

Angesichts der laufenden Kämpfe um die syrische Grenzstadt Kobane (arabisch: Ain al-Arab) steht seit Tagen die türkische Forderung nach einer Pufferzone im Raum. Nach einer ersten Annäherung durch Frankreich sprachen zuletzt zwar auch die USA von einem Vorschlag, der es wert sei, „sehr genau geprüft zu werden“. NATO-Chef Jens Stoltenberg gestand am Donnerstag nach Gesprächen in Ankara allerdings ein, dass eine Pufferzone im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) „noch nicht diskutiert“ worden sei. Das syrische Regime warnt bereits offen vor der Einrichtung einer Pufferzone. Unterdessen steht für die Türkei weiterhin ein Alleingang mit Bodentruppen nicht zur Debatte.

Lesen Sie mehr …