Kronzeugenregelung wird reformiert

Vor rund einem Jahr ist erstmals in Österreich ein Kronzeuge offiziell als solcher anerkannt worden. Der Mann hatte maßgeblich zur Aufklärung des Telekom-Austria-Skandals beigetragen. Seither gab es keinen Kronzeugen mehr, und mögliche andere große Skandale bleiben somit geheim und unaufgeklärt. Damit sind Rechtsanwälte und auch Verantwortliche im Justizministerium unzufrieden. Jetzt wird mit Vorbereitungen für eine Reform begonnen.

Mehr dazu in oe1.ORF.at