Geberkonferenz für Wiederaufbau des Gazastreifens

In Kairo tagt heute eine internationale Geberkonferenz für den Gazastreifen. Auf Einladung Ägyptens und Norwegens beraten mehr als 50 Länder und 20 internationale Organisationen über die Finanzierung des Wiederaufbaus in dem dicht bevölkerten Palästinensergebiet.

In einem siebenwöchigen Krieg zwischen Israel und extremistischen Palästinensergruppen waren dort im Sommer massive Zerstörungen angerichtet worden, deren Beseitigung rund drei Milliarden Euro kosten dürfte. Im Vorfeld des Treffens war deutlich geworden, dass die Hilfsbereitschaft des Auslands stark davon abhängt, ob eine dauerhafte Friedenslösung gefunden wird.