Themenüberblick

Trotz „erheblicher Fortschritte“

Trotz Erfolgen stellen sich die USA laut US-Verteidigungsminister Chuck Hagel auf einen „langwierigen“ Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) ein. Es sei schwierig und kompliziert. Die Situation rund um die syrisch-kurdische Stadt Kobane (arabisch: Ain al-Arab) sei trotz Fortschritten weiter „gefährlich“, so Hagel, das US-Militär tue aus der Luft, was es könne. Die IS-Kämpfer haben die Stadt an der türkischen Grenze aus drei Seiten umstellt und zusätzlich Kämpfer zusammengezogen. Laut Hagel gab es auch „erhebliche Fortschritte“ bei den Gesprächen rund um eine Beteiligung der Türkei im Kampf gegen IS.

Lesen Sie mehr …