Themenüberblick

Satirischer Mahner mit dem Pinsel

Manfred Deix ist tot. Der Karikaturist starb am Samstag im Alter von 67 Jahren, wie am Montag bekanntwurde. Mit ihm verliert das Land seinen wohl wichtigsten satirischen Chronisten, auch wenn sich Österreich daran gewöhnt hatte, von seinen Aquarellen den Spiegel vorgehalten zu bekommen. An Deix selbst lag das nicht. Trotz aller Umarmungsversuche bis zur Musealisierung blieb er derselbe. Die Pose des Lebemanns und Schelms mit Lust an Obszönitäten legte er sich zu einem Gutteil aus Selbstschutz zu - nur selten passierte ihm das „Missgeschick“, dass er erkennen ließ, wie sehr ihn zeitlebens ein gewaltiger Zorn über gesellschaftliche Missstände antrieb.

Lesen Sie mehr …