Piusbruderschaft Österreich: Synode hilft uns

Der Distriktobere der Piusbruderschaft in Österreich, Stefan Frey, hat im Exklusivinterview mit religion.ORF.at erklärt, dass das Ergebnis der Bischofssynode im Vatikan der Bruderschaft in ihren Verhandlungen über eine Wiedereingliederung in die katholische Kirche helfen könnte.

„Die Piusbruderschaft hat sich immer gegen eine zersetzende Aufweichung der kirchlichen Lehre gewehrt“, sagte Frey. „Wenn nun zahlreiche hochrangige Prälaten ebenfalls dem Kurs einer exzessiven Liberalisierung die Stirn bieten, finden wir uns natürlich in guter Gesellschaft. Das wird unserer Argumentation in den Gesprächen mit dem Vatikan gewiss mehr Kraft verleihen.“

Mehr dazu in religion.ORF.at