Mehrheitliche Zustimmung erhalten

Die neue EU-Kommission unter der Führung von Jean-Claude Juncker hat es geschafft: Das Europaparlament in Straßburg erteilte dem Gremium am Mittwoch mehrheitlich die Zustimmung. Konservative, Sozialdemokraten und Liberale stimmten überwiegend für die neue Kommission. Damit kann Junckers Team die Arbeit wie geplant am 1. November aufnehmen. Zuvor hatte Juncker noch einige Zuständigkeiten neu verteilt - dem umstrittenen Ungarn Tibor Navracsics wurde ein Bereich weggenommen.

Lesen Sie mehr …