Schüsse an drei Standorten

Im kanadischen Parlament sind am Mittwoch laut Augenzeugen mehr als 20 Schüsse abgefeuert worden, nachdem ein bewaffneter Mann auf das Gelände vorgedrungen war. Zuvor war nahe dem Parlamentsgebäude in Ottawa bei einem Kriegsdenkmal ein Wachsoldat durch Schüsse schwer verletzt worden. Auch in einem Einkaufszentrum in der Innenstadt sind nach Medienangaben Schüsse gefallen. Nach Medienberichten wurde ein Verdächtiger von der Polizei erschossen, mindestens ein weiterer werde noch gesucht.

Lesen Sie mehr …