Themenüberblick

Umzug mit der „Tausendfüßler“-Taktik

Kiruna, Schwedens nördlichste Stadt, muss um ein paar Kilometer versetzt werden, damit sie vor dem Einsturz bewahrt wird. Schuld ist der Eisenerzbergbau, der Risse im Boden verursacht. Zehn Jahre nachdem der Stadtrat den Beschluss zur Übersiedlung gefasst hat, steht nun der Umzugsmasterplan für die 18.000-Einwohner-Stadt. „Wie ein Tausendfüßler“ soll sich das Zentrum drei Kilometer Richtung Osten bewegen, erklären die Stadtplaner. Aber auch wenn so viele traditionelle Holzhäuser wie möglich erhalten werden sollen, für einige denkmalgeschützte Bauten gibt es keine Rettung.

Lesen Sie mehr …