Noch keine Symptome gezeigt

Die USA haben als Vorsichtsmaßnahme gegen die Ausbreitung der Ebola-Epidemie ihre Kontrollen auf Flughäfen verschärft. Jeder Reisende aus einem von Ebola stark betroffenen Land muss sich bei Ankunft einer Untersuchung unterziehen. Dass diese Maßnahme nur bedingt greift, zeigt der aktuelle Fall des infizierten Arztes in New York. Er durchlief bei seiner Einreise den kompletten Check - da die Krankheit zu dem Zeitpunkt aber offenbar noch nicht ausgebrochen war, war das Ergebnis negativ. Die Behörden sind nun dabei, sämtliche Wege des Mannes in der Millionenmetropole zu rekonstruieren.

Lesen Sie mehr …