Themenüberblick

Hoffen auf Verstärkung

Im Irak haben kurdische Kämpfer nach wochenlangen Gefechten die Stadt Sumar im Norden von den Truppen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) zurückerobern können. Unterstützt durch Angriffe der US-Luftwaffe sei es gelungen, die Extremisten aus dem Stadtzentrum und aus elf umliegenden Dörfern zu vertreiben, so ein Peschmerga-General. In Syrien halten kurdische Kämpfer unterdessen in Kobane die Stellung, warten aber immer noch auf Verstärkung durch Peschmerga-Kämpfer aus der kurdischen Autonomieregion Erbil. Wann und wie diese nach Syrien einreisen sollen, ist nach wie vor offen.

Lesen Sie mehr …