Themenüberblick

Urnengang mit Überraschungen

Einen klaren Wahlsieg für die proeuropäischen Parteien hat die Parlamentswahl am Sonntag in der Ukraine gebracht, wenn auch mit Überraschungen: So gaben laut Nachwahlbefragungen überraschend viele Ukrainer ihre Stimme weder der Partei des Premiers noch jener des Regierungschefs, sondern der oppositionellen, ebenfalls prowestlichen Partei Selbsthilfe. Ebenso überraschend waren die Solidaritätsbekundungen für den früheren prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch an der Wahlurne. Das Schicksal der früheren Regierungschefin Julia Timoschenko scheint hingegen durch die Wahl, die die Spannungen in der Ukraine noch verschärfen dürfte, besiegelt.

Lesen Sie mehr …