Stromausfälle und Schäden durch Föhnsturm

Unwetter mit starken Windböen haben in der Nacht für einige Feuerwehreinsätze gesorgt. In Malta (Kärnten) wurde ein Strommast beschädigt, rund 200 Haushalte waren ohne Strom. Der Verbund senkte sicherheitshalber den Wasserspiegel der Drau-Stauseen.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at

Der starke Föhnsturm sorgte auch in Tirol für zahlreiche Feuerwehreinsätze. Am stärksten betroffen war der Bezirk Innsbruck-Land. Hier mussten die Einsatzkräfte mehr als 50-mal ausrücken. In Hall wurde ein Feuerwehrmann verletzt.

Mehr dazu in tirol.ORF.at

In der Salzburger Gemeinde Stuhlfelden knickten mehrere Bäume um, eine Gemeindestraße musste gesperrt werden.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at