Spindelegger wollte keine „Steine werfen“

Reinhold Mitterlehner ist nun auch ganz offiziell der 16. Bundesparteiobmann der ÖVP. Beim Bundesparteitag am Samstag in Wien erhielt er 99,1 Prozent der Delegiertenstimmen. Mitterlehner hatte die Leitung der Partei nach dem überraschenden Rücktritt seines Vorgängers Michael Spindelegger Ende August quasi fliegend übernommen. Den Weg zum Parteitag konnte er relativ entspannt antreten, eine hohe Zustimmung galt als so gut wie fix. Auf dem Parteitag in Wien stand auch Spindelegger noch einmal am Rednerpult. Er verabschiedete sich „stolz“ und „glücklich“ und wollte zum Abschied keine „Steine werfen“.

Lesen Sie mehr …