80 Prozent für Abspaltung Kataloniens

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Bei der symbolischen Volksbefragung zur Unabhängigkeit Kataloniens haben sich laut Zwischenergebnissen 80,7 Prozent der Teilnehmer für die Abspaltung ihrer Region von Spanien ausgesprochen. Diese Zahl gab die katalanische Regionalregierung in der Nacht auf heute nach der Auszählung von 88,4 Prozent der abgegebenen Stimmen bekannt.

Damit hätten rund 1,65 Millionen Menschen für die Unabhängigkeit Kataloniens gestimmt. Die Zentralregierung in Madrid erkennt die Wahl nicht an, die Abstimmung hat aber politisches Gewicht.

Der katalanischen Regionalregierung zufolge nahmen zwei Millionen Menschen an der Abstimmung teil. Geschätzt wurde die Zahl der Wahlberechtigten auf 5,4 Millionen Katalanen. Die Gegner des Votums hatten angekündigt, die Wahl zu boykottieren.