Bombe vor Bankfiliale in Neapel entschärft

Die Polizei hat heute in Neapel einen Sprengkörper vor einer Filiale der Deutschen Bank entschärf. Die Sicherheitskräfte waren durch einen anonymen Telefonanruf alarmiert worden, dass eine Bombe unweit der Filiale im neapolitanischen Viertel Vomero versteckt worden war. Die Büros der Filiale wurden geräumt.

Die Bombe enthielt circa ein Kilo Sprengstoff und wurde von der Polizei vernichtet, berichteten italienische Medien. Das Gelände um die Bank wurde abgeriegelt. Ermittlungen sind im Gange, um zu klären, wer die Bombe hergestellt haben könnte.