Themenüberblick

Kampf um die sozialpolitische Agenda

Am bevorstehenden Parteitag geht es für SPÖ-Chef Kanzler Werner Faymann wohl vor allem um eines: die eigene Partei hinter sich zu scharen und ähnlich gestärkt wie sein Regierungspartner, Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner, in das kommende Jahr mit vier Landtags- und fünf Gemeinderatswahlen zu gehen. Doch laut von ORF.at befragten Politologen wäre für die SPÖ etwas anderes vordringlicher - nämlich ein Rezept zu finden, um die FPÖ, an welche die SPÖ bekanntlich seit Jahren die meisten Wähler verliert, auf ureigenem sozialdemokratischem Terrain nachhaltig zu entzaubern. Dafür gebe es keine einfachen Lösungen, räumen die Experten ein - doch sie haben ein paar „Tipps“, in welche Richtung es ihrer Meinung nach gehen könnte.

Lesen Sie mehr …