Themenüberblick

Neue Verfassung - neue Wahlen

Am Sonntag können rund fünf Millionen Tunesier das erste Mal ihren Präsidenten direkt wählen. Vor einem Monat wurde bereits ein neues Parlament gewählt, Anfang des Jahres eine neue, moderne Verfassung beschlossen. Der Urnengang soll den Demokratisierungsprozess im Land nun zu einem einem vorläufigen Ende bringen. Für den 87-jährigen Politikveteran Beji Caid Essebsi könnte die Wahl dabei zum zweiten Sieg innerhalb weniger Wochen werden. Bereits im Oktober ging seine säkulare Allianz Nidaa Tounes (Ruf Tunesiens) als klare Siegerin aus den Parlamentswahlen hervor.

Lesen Sie mehr …