Hongkong: Polizei räumt Barrikaden von Demonstranten

Bei den prodemokratischen Protesten in Hongkong haben Arbeiter im Auftrag der Polizei in größerem Stil damit begonnen, Barrikaden der Demonstranten wegzuräumen.

Bei dem wichtigen Protestort im belebten Geschäftsviertel Mong Kok wurden heute Früh Straßensperren eingerissen und auf Lastwagen verfrachtet.

Demonstranten leisteten zunächst keinen Widerstand. Ein Gericht hatte die Räumung angeordnet. Protestführer hatten die verbliebenen Demonstranten in dem Viertel während der vergangenen Tage mehrfach aufgefordert, ihre Sachen zu packen und die Entscheidung des Gerichts zu akzeptieren.