Bis zur Geburt ihres Kindes

Kathrin Nachbaur bleibt vorerst Klubchefin des Teams Stronach (TS) - und das trotz ihres Austritts aus der Bundespartei. Eine entsprechende Entscheidung fiel nach einer Krisensitzung am späten Dienstagnachmittag. Nach der Geburt von Nachbaurs Kind soll die geschäftsführende Klubobfrau Waltraud Dietrich die Funktion übernehmen. Vor der Sitzung hatte sich der Parlamentsklub in der Frage relativ gespalten gezeigt. Auf der einen Seite hieß es, Parteiaustritt und Klubvorsitz passten nicht zusammen, auf der anderen war die Rede von einer Stärkung des freien Mandats und einem Neustart. Der entspricht trotz des nunmehrigen Kompromisses offensichtlich nicht ganz der Linie des Parteigründers und Gönners Frank Stronach.

Lesen Sie mehr …