Themenüberblick

Empörung um „Weinerlich“-Sager

Monatelang hat die schwarz-rote Koalition in Deutschland über die Frauenquote in großen Unternehmen gestritten, bevor man sich am Dienstagabend auf eine 30-Prozent-Quote einigte. Doch der Beschluss wurde von einer umstrittenen Äußerung des Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Volker Kauder, überschattet: Dieser hatte Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) im Vorfeld geraten, „nicht so weinerlich“ zu sein, was die Harmonie innerhalb der Koalition nachhaltig trübte. Die SPD reagierte empört, die Grünen sahen sich im Bundestag am Mittwoch zu Aktionismus der Marke „Heulsuse“ verleitet.

Lesen Sie mehr …