Themenüberblick

Wie italienisch ist Italiens Rohschinken?

Prosciutto, Salami und Mortadella sind Spezialitäten, die untrennbar mit Italien verbunden werden. Doch allenfalls die Hälfte des im Land verarbeiteten Schweinefleisches liefert der heimische Markt - der Rest kommt aus dem Ausland. Sogar aus der Türkei werde frisches und gefrorenes Schweinefleisch angeliefert, wie der „Corriere della Sera“ berichtet. Etiketten auf den Waren würden dabei kaum Aufschluss über die Herkunft des verwursteten Fleisches geben - auch wenn sie das oft suggerieren.

Lesen Sie mehr …