China verbietet Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden

Die Regierung in Peking hat ein Rauchverbot für alle öffentlichen Gebäude beschlossen. In Restaurants, Büros, Bussen und U-Bahnen darf von Mitte kommenden Jahres an nicht mehr geraucht werden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua heute mitteilte.

Auch ein Gesetz, das Werbung für Zigaretten verbietet, wird vorbereitet. Außerdem sollen Zigarettenpackungen mit auffälligen Warnhinweisen versehen werden. Mit 300 Millionen Rauchern wird in keinem Land mehr geraucht als in China. Zudem gilt China als der weltgrößte Produzent von Zigaretten.