Themenüberblick

Das Problem mit der „neuen Chance“

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im November erneut gestiegen - die 400.000er-Marke wurde durchbrochen. So stieg etwa die Zahl der über 50-jährigen Arbeitslosen um 13 Prozent, wie die jüngsten Zahlen des AMS zeigen. Für diese Gruppe wird es offenbar immer schwerer, wieder in das Berufsleben einzusteigen. Sie kommen nach Verlust ihres Jobs oft in die „Arbeitslosigkeitsfalle“. Ältere Arbeitslose hätten es besonders schwer, „eine neue Chance zu bekommen“, so Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ). Er will nun die „Beschäftigungsinitiative 50+“ des AMS ausbauen und fordert weitere Maßnahmen auch zur Konjunkturbelebung.

Lesen Sie mehr …