Themenüberblick

Hundert Jahre altes Strandgut

Sie sind rechteckig, mit Algen bewachsen und werden seit Jahren an Atlantikstränden und an der Nordsee-Küste angeschwemmt: Dicke, kautschukartige Platten mit der Aufschrift „Tjipetir“ sorgen seit Jahren unter britischen Strandsuchern für Rätselraten. Hinter dem Wort „Tjipetir“ verbirgt sich eine Gummiplantage auf Java, die Anfang des 20. Jahrhunderts aufgelassen wurde. Doch warum werden die Platten jetzt, über hundert Jahre später, in Europa angeschwemmt? Eine Vermutung war, dass die Platten aus dem Rumpf der „Titanic“ stammten. Doch nun könnte eine Britin das Rätsel gelöst haben.

Lesen Sie mehr …