Themenüberblick

Appell zu „Kampf gegen Ungleichheit“

Die Kluft zwischen Arm und Reich ist in vielen Industriestaaten laut OECD heute größer als vor 30 Jahren. Verdienten die reichsten zehn Prozent der Bevölkerung Mitte der 1980er Jahre siebenmal so viel wie die ärmsten zehn Prozent, liege das Verhältnis heute bei 9,5:1, hieß es in einem am Dienstag veröffentlichten Arbeitspapier. Die OECD fordert die Politik dringend zum Gegensteuern auf. „Der Kampf gegen Ungleichheit muss in das Zentrum der politischen Debatte rücken“, so OECD-Chef Angel Gurria.

Lesen Sie mehr …