Themenüberblick

Wachstumsplan hat Priorität

Die EU-Kommission hat am Dienstag im Europaparlament in Straßburg ihr Arbeitsprogramm für 2015 präsentiert. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kündigte an, dass 83 Gesetzesinitiativen gestrichen würden, 23 kämen hinzu. Priorität habe die Förderung von Wachstum und Beschäftigung, so Juncker bei der Präsentation. Die im Vorfeld heiß diskutierte Streichliste fällt jedoch weniger radikal aus als zunächst angenommen - dennoch stießen die Pläne im Parlament teilweise auf Proteste.

Lesen Sie mehr …