Themenüberblick

Xi Jinping lockt mit Milliarden

Auf seinem weltweiten Expansionskurs schaut China derzeit verstärkt nach Lateinamerika. Peking setzt dabei auf die 2010 als Gegengewicht zur US-dominierten Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) gegründete Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (CELAC), deren Außenminister nun nach Peking geladen wurden. Erklärtes Ziel des ersten China-CELAC-Forums ist eine Vertiefung der Beziehungen, und Peking setzt hier nicht zuletzt auf handfeste finanzielle Anreize: Allein in den kommenden zehn Jahren sollen laut den Worten von Chinas Präsident Xi Jinping dreistellige Milliardensummen in die Region fließen.

Lesen Sie mehr …