Themenüberblick

Vergabe „kein Ruhmesblatt“

Die überraschende Aufwertung des Franken hat für Tausende äußerst unangenehme Folgen: Rund 6.000 Haushalte, die einen Franken-Kredit laufen haben, müssen durchschnittlich 33.000 Euro mehr zurückzahlen. Das rechnet die Finanzmarktaufsicht (FMA) am Dienstag vor und schimpft gleichzeitig über die großzügige Vergabe von Fremdwährungskrediten an Private. Für die Banken sei das „kein Ruhmesblatt“. Die Warnungen seien ignoriert worden, so die FMA. Franken-Kredit-Besitzer sollten sich nun rasch mit ihrer Bank in Verbindung setzen, um eine Lösung zu finden.

Lesen Sie mehr …