Themenüberblick

Waffenlieferungen weiter umstritten

Demonstrative Einigkeit trotz unterschiedlicher Auffassungen in einem zentralen Punkt: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei ihrem Besuch bei US-Präsident Barack Obama Rückendeckung für den Ukraine-Friedensgipfel am Mittwoch in Minsk geholt. Beide drohten mit weiteren Sanktionen gegen Russland, falls dort keine Lösung gefunden wird. Von Überlegungen zu Waffenlieferungen an die Ukraine wollte sich Obama von Merkel allerdings nicht abbringen lassen. Genau das wollte die deutsche Bundeskanzlerin eigentlich erreichen. Und zum Gipfel selbst zeigte sie sich nicht sehr zuversichtlich.

Lesen Sie mehr …