Steuerreform: Registrierkassen im Visier

In wenigen Wochen wollen SPÖ und ÖVP ihren gemeinsamen Vorschlag für eine Steuerreform präsentieren. In den Arbeitsgruppen wird intensiv verhandelt - einer der größten Streitpunkte ist, wie die geplanten Entlastungen finanziert werden sollen. Einer der geplanten Schritte ist ein verschärfter Kampf gegen Steuerbetrug. Konkret macht sich hier die SPÖ für eine Registrierkassenpflicht stark. Damit soll in Handel, Gewerbe und Gastronomie der Betrug durch manipulierte Kassen unterbunden werden. Die Wirtschaft legt sich jedoch quer.

Mehr dazu in Für Wirtschaft nicht durchführbar