Themenüberblick

Neue Details zu mutmaßlichem Täter

Einen Tag nach den Anschläge in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen auf ein Kulturcafe und eine Synagoge hat die Polizei am Sonntag mindestens zwei Verdächtige festgenommen. Zudem wurden mehrere Wohnungen in dem Viertel Nörrebro, in dem in den frühen Morgenstunden auch der mutmaßliche Täter erschossen wurde, durchsucht. Die Verhaftungen seien Teil der Ermittlungen, hieß es von der Polizei. Auch über den Schützen sickern immer mehr Details durch. So soll er bereits amtsbekannt gewesen sein.

Lesen Sie mehr …