Islamgesetz: Muslime stimmen trotz Bedenken zu

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) hat dem neuen Islamgesetz, das kommende Woche im Nationalrat beschlossen werden soll, zugestimmt - mit Vorbehalten.
IGGiÖ-Präsident Fuat Sanac erklärte nach der Sitzung des Schurarats allerdings weiterhin Bedenken gegen bestimmte Punkte, bekannte sich aber zu dem „Kompromiss“ zwischen Regierung und Glaubensgemeinschaft.

Mehr dazu in religion.ORF.at