Spitalsärzte: Wiener KAV spart 382 Ärzte ein

Das neue Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte hat nun auch Auswirkungen auf den Personalstand: In den Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) sollen bis 2018 382 Ärzte eingespart werden. Die Ärztekammer kündigte Widerstand an.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at